Firmengeschichte Reumiller Alwin

 

Alexander Rapaic tritt mit 12 Jahren Erfahrung als Bestatter dem Unternehmen bei, Isabella Reumiller ist als langjährige Mitarbeiterin auch nach der Übernahme weiterhin im Unternehmen tätig.

Daniel Dalmonek legt in Vorarlberg die Bestatter und die Unternehmerprüfung ab und wird neuer Geschäftsführer

Alexander Rapaic legt  in Vorarlberg die Bestatterprüfung ab und ist somit auch ausgebildeter Bestatter

Firmenübergabe von Alwin Reumiller an Daniel Dalmonek

Umwandlung des Einzelunternehmens Alwin Reumiller in die Bestattung Reumiller GmbH

Übernahm Alwin Reumiller mit seiner Gattin Heidi das Bestattungsunternehmen seines Vaters in Hard und hat von Herrn Josef Bernhard die Konzession für die Bestattung in Wolfurt, Kennelbach, Bildstein und Buch übernommen

Alwin Reumiller legt die Bestatterprüfung in Wien ab

Alwin Reumiller macht die Gesellenprüfung als Tischler

Sohn Alwin Reumiller arbeitete ab 1958 im Väterlichen Betrieb  als Bestatter und Tischler mit

Erwarb Herr Johann Reumiller die Konzession für das Bestattungsgewerbe, dass er bis 1979 ausübte

Johann Reumiller gründet als Tischlergeselle und Mitarbeiter bei Fa. Karl Gunz eine Tischlerei in Hard

© Bestattung Reumiller GmbH 2022